Donnerstag, Dezember 8

Dinkelpizza mit gefülltem Rand

Heute gabs Pizza! Hätt ich vor meinen Kochzeiten gewusst wie schnell und einfach selbstgemacht Pizza geht - ich hätts oft gemacht :-)
Da ich aber weder Hefe noch Germ verwende hab ich sie einfach ganz dünn ausgerollt!
Die Ränder standen über das Backblech.. abschneiden wollte ich sie nicht also hab ich sie kurzerhand mit Schafkäse und Paradeierstücken gefüllt. Danach belegt (Lauch, rote Rüben, Paprika, Oliven und Mozarella) und ab ins Rohr für gute 20 Minuten. Schönen Feiertag!





Kommentare:

  1. Ich sehe bei den meisten Rezepten Rote Rübe - verwenden Sie diese weil sie schmeckt oder hat das auch einen anderen Grund? Gesundheitlich? Dieses Rezept spricht mich sehr an - der gefüllte Rand: eine wundervolle Idee.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo! rote rüben nähren und stärken das blut. wirken erwärmend, was in der kalten jahreszeit sehr gut ist und schmecken einfach unheimlich gut. Ich mag die natürliche süße, mit der man gut jounglieren kann wenn man sie mit zb salzigen oder pikantem etc mischt. schön dass das rezept sie anspricht :-). ich mach auch gern was ganz schnelle für zwischendurch - rote rüben in scheiben mit schafkäse und birnen oben drauf für 20 min ins rohr. rote rüben nur nicht mit thymian würzen! sonst werden sie bitter - aber alles andere mögen sie ;-) lg andrea

    AntwortenLöschen