Mittwoch, Januar 25

Schul- und Kindergartenjause

Wenn ich so sehe was Kinder im Kiga oder in der Schule mithaben oder beim Buffet kaufen können, denk ich mir oft - ja woher sollen die Kleinen denn Kraft bekommen den ganzen Tag zu lernen oder "nur" zu spielen.

Es wär doch schön wenn man gerade dort ansetzt wos am wichtigsten ist - bei den Kleinen die noch soo viel wachsen und Jugendlichen, die sich einfach eine Stärkung in der Pause holen möchten. Aber von Weißmehlsemmel mit Extrawurst bekommt man nicht wirklich viel Power.

Immer wieder denk ich mir "geh räumts das wieder weg und ich koch euch was - wir kochen was zusammen". Es muss doch möglich sein, dass man da einen Weg findet der bei Eltern und Schule / Kiga anklang findet!

Wenn bei so einem Schulbuffet nahrhafte, stärkende, gesunde Nahrungsmittel angeboten werden, die nicht mit E Stoffen und Zucker niedergestreckt sind würde das sicher vielen gut tun.

Es gibt sicher genug Schulen, wo es schon solche Angebote gibt, die meisten sind aber noch mit Wurstsemmel und Co ausgestattet.

Wenn ihr Schulen kennt, die sich mit gesunder, bewusster Ernährung auseinandersetzen, oder mir einfach eure Erfahrung mit Schulküchen erzählen wollt, würde ich mich über ein Kommentar oder einen Link freuen.

Ansonsten werde ich weiter in das Thema eintauchen und mal mit diversen Küchen reden woran es genau scheitert, dass nachwievor fast nur Fertigprodukte, Süßigkeiten und Weißmehlprodukte angeboten werden.

Denn die Kleinen sind mehr als aufgeschlossen und interessiert, das konnte ich über lange Zeit immer wieder feststellen!

Kommentare:

  1. Hallo Andrea, bei uns im Kindergarten läuft da schon seit ein paar Jahren die "gesunde Jause"! Einmal in der Woche melden sich Eltern einer Gruppe und bereiten mit den Kids der Gruppe die Jause her. Da gibts dann Obstsalat, Topfen vom Bauern zum Tippen, Bauernbrot mit Butter, Honig, Magerschinken, Joghurt vom Bauern mit Obst. Wir schauen bewusst, dass wir nur regionale Sachen bzw. saisonale Obst- und Gemüsesorten bekommen. Den Kindern schmeckts allen und uns Eltern machts auch Spaß!

    AntwortenLöschen
  2. Ach ja, wegen Schulküche, die war bis vor kurzem sowas von schlimm, aber seit unsere Gemeinde beim Projekt "gesunde Gemeinde" teilnimmt, gibts auch dort eine Umstellung der Ausspeisung.

    AntwortenLöschen
  3. hallo! schön wenn die gemeinde auch mitmacht und dadurch die schulküche gesünder wird! ich war heute auch wieder in einer schulküche "schnuppern"... es müsste noch soo viel gemacht werden - aber es ändert sich eh schon viel und das ist gut so!
    liebe grüße andrea

    AntwortenLöschen